Er hat eine andere Frau kennengelernt – was tun?

Auch in gut laufenden Beziehungen kann es vorkommen, dass der Partner eine andere Frau kennenlernt. Davor ist keine Beziehung oder Ehe sicher. Es ist jedoch kein Grund zu verzweifeln. Mit diesem Vorgehen wird auch der Weg in eine mögliche Trennung einfacher.

Die Schocknachricht

Nachdem die Schocknachricht angekommen ist, dass der Partner eine neue Frau kennengelernt hat, sollte für die Situation erst mal eine Bedenkzeit von 48 Stunden eingeräumt werden. In dieser Zeit sollte die Beziehung reflektiert werden und wie es möglicherweise weitergehen soll. Lohnt es sich die Beziehung zu retten oder ist die Trennung der bessere Ausweg. So können die eigenen Emotionen geordnet werden und eine Entscheidungsfindung gestaltet sich einfacher. Auch dem Partner kann dann anders gegenübergetreten werden.

Beziehung beenden oder nicht?

Die Aussprache

Nach den 48 Stunden muss schließlich eine Aussprache erfolgen. Nun so kann darüber gesprochen werden wie es mit der Beziehung weitergeht. Dem Partner sollte dabei souverän gegenübergetreten werden. Wutausbrüche gilt es zu vermeiden. Tränen sind aber dennoch erlaubt. Je gefasster man erscheint, umso mehr kommt der Partner ins Grübeln, welche taffe Frau er da gehen lässt. Bei der Aussprache sollte es auch nicht um die Frage „Warum“ gehen. Stattdessen sollte ihm die Entscheidung gegeben werden die Beziehung aufzugeben. Somit kann das Gespräch schneller zum Ziel führen.

Der zweite Part des Gesprächs

Die Entscheidung dürfte für den Partner den schwierigsten Part des Gesprächs darstellen. Zum einen möchte er seine Freundin als Vertraute nicht aufgeben und auf der anderen Seite reizt ihn die neue Frau. Deshalb sollte dem Partner die Entscheidung etwas erleichtert werden. Für eine endgültige Entscheidung kann der Partner nur direkt vor die Tür gesetzt werden. Damit ist die Beziehung beendet und er kann sich seiner Neuen widmen. Somit wird ein klares Zeichen gesetzt und er merkt, welches Ausmaß seine Ausflüchte haben. Im schlimmsten Fall wird er nun dankbar sein und macht sich direkt auf zu seiner Neuen. Diese muss ihn nun aber auch gleich bei sich aufnehmen. Das dürfte eine frische Beziehung schnell zusetzen.

Wie es dann weitergeht

Wenn der Partner weg ist, sollte die beste Freundin Unterstützung leisten insbesondere um Trost zu spenden. Die kommende Woche sollte auch nach Möglichkeit kann Kontakt zum Ex-Partner bestehen. Somit merkt er, dass die Situation ernst ist und er tatsächlich das Vertraute verloren hat. Damit wird er auch beginnen über sein Handeln nachzudenken. Er wird merken, ob er seine Freundin wirklich hergeben möchte.

Nach zwei Wochen kann eine Kontaktaufnahme per Telefon erfolgen. Jedoch sollte er den Anruf tätigen. Dabei muss ihm klar offengelegt werden, dass er nun zu entscheiden hat, wie es weitergeht. Wenn er die Beziehung tatsächlich als beendet ansieht, dann trennen sich die Wege nun. Es wird keinen Kontakt mehr geben. Er merkt dadurch die wahre Stärke in seiner Freundin und beginnt sie zu bewundern. Entweder will er die Beziehung nun retten und setzt nun alles daran seine große Liebe wieder zurückzugewinnen oder er möchte lieber zu seiner neuen Bekanntschaft.

Wenn er sich für letztere Variante entscheidet dann lass ihn gehen und wünsche ihm ein schönes Leben. Wenn er jedoch erkannt hat wer die richtige ist, sollte er es nicht allzu leicht gemacht bekommen. Er soll zu spüren bekommen, dass es nun keine Spielchen mehr gibt. Erst schrittweise muss das Vertrauen wiederaufgebaut werden. Eine Rückkehr zum Beziehungsalltag ist erst nach einigen Wochen möglich.

Beziehungsratgeber

Im aktuellen Beziehungsratgeber lernen Sie...

Beziehungsratgeber
  • Wie Sie eine Beziehungskrise rechtzeitig erkennen und meistern
  • Welchem (Beziehungs-)Typen Sie entsprechen
  • Die Ursachen für gescheiterte Beziehungen
  • Wie Sie die häufigsten Beziehungsfehler umgehen

Eheratgeber

Im Eheratgeber lernen Sie...

Eheratgeber
  • Wie Sie Ihrer Ehe zu neuem Schwung verhelfen
  • Welche psychologischen Tricks Sie anwenden müssen, um sich für Ihren Ehe-Partner wieder interessant zu machen
  • Wie Sie Ihre Eheprobleme mit erfolgreichen Strategien lösen

Sexratgeber

Im Ratgeber "Sexturbo" lernen Sie...

Sexturbo
  • Wie Sie es schaffen, mit Ihrem Partner ganz offen über Sex zu reden
  • Wie Sie Ihre sexuellen Wünsche erfüllt bekommen
  • Worauf es bei richtig gutem Sex ankommt und wie Sie mit diesem Wissen Ihren Partner neu beeindrucken
  • Wie Sie wieder mehr Spaß im Bett haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.